BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

PIN des Monats

Unter dieser Überschrift wollen wir künftig monatlich wechselnd ein Foto – unser PIN des Monats – einstellen. Dieses sollen besondere Schnappschüsse oder Anlässe sein, die fotografisch festgehalten werden. Beispiele: Besonderer Erfolg einer Mannschaft, besondere Momente von Spielern, Trainern oder anderen ehrenamtlich Tätigen oder auch nur ein witziger Schnappschuss von wem auch immer …

 

Jedes – mit Einverständnis - veröffentlichte Foto werden wir mit einem Geldbetrag oder einem Gutschein prämieren. Damit kann die Mannschaftskasse aufgefüllt oder die Partnerin oder der Partner zum Essen eingeladen werden.

 

Darum: Schickt uns möglichst bis zum 20igsten eines Monats über die Mailadresse des Fördervereins aktuelle Fotos oder Schnappschüsse, die es aus eurer Sicht verdient haben, „PIN des Monats“ zu werden. Die Auswahl erfolgt durch den Vorstand. Wir sind gespannt ….

 

September 2021

Die Wahl fällt auf Stroie Gheorghita

Pin September 1
Pin Sept. 2

Unser PIN des Monats ist der Kapitän der dritten Herrenmannschaft: Stroie Gheorghita. Er ist gebürtiger Rumäne, 30 Jahre jung und lebt seit fünf Jahren in Deutschland. Als im vergangenen Jahr Spieler für eine neue dritte Herrenmannschaft gesucht wurden, hat Stroie sich mit mehreren Bekannten, die privat immer mal zusammen „gekickt“ haben, dem TSV Ganderkesee angeschlossen. In dieser Mannschaft spielen inzwischen verschiedene Nationen erfolgreich Fußball – Integration über den Sport ist doch eine tolle Sache!

Dass Stroie Mannschaftskapitän wurde, kam nicht von ungefähr. Bereits als Neunjähriger schloss er sich dem Fußballverein Unirea Mihail Kogalniceanu in seiner Heimatgemeinde an, wo er von 2000 bis 2016 spielte. Sein jetziger Trainer freut sich sehr, einen „so guten Fußballer“ in seinen Reihen zu haben. Daneben schätzen Trainer und Mannschaft seine ruhige ausgeglichene Art, der sich auch um die Belange seiner Spielerkollegen gerne kümmert.

Über dem Fußball steht aber in jedem Falle die Familie. Er ist seit drei Jahren verheiratet und zur Familie gehört inzwischen eine kleine Tochter. Seine Eltern leben nach wie vor in Rumänien.

Gleichwohl hoffen wir, dass Stroie weiterhin die Zeit findet, um Fußball und Familie unter einen Hut zu bringen – denn dieser Kapitän wäre nur schwer zu ersetzen.

 

 

PIN des Monats: Stroie Gheorghita

Hier klicken für weitere Infos

 

PIN SEPT 1